Zum dritten Mal fand wieder unser Kastrationsprojekt in unserem Tierheim Dejan Huella in Montilla, Andalusien statt.

Es konnten insgesamt 47 Hunde und 12 Katzen kastriert werden. Alles verlief reibungslos. 

 

 

 

Für Nina war dieses mal Petra, ebenfalls aus der Schweiz, dabei. Für alle waren es wieder 4 anstrengende Tage. Es wurde nonstop kastriert. Es ist eine grossartige Leistung von allen gewesen. Wir sind so glücklich und auch das Tierheim war sehr zufrieden und äusserst dankbar.

Wir möchten uns daher im Namen des Tierheimes recht herzlich bei allen Spendern bedanken, die dies möglich gemacht haben. Ebenfalls natürlcih bei den Tierärztinnen und allen Helfern. Ohne euch wäre dies nicht machbar gewesen. Kastrationen sind sehr wichtig, um ungewollten Nachwuchs zu vermeiden. Das Tierheim bricht so schon aus allen Nähten und viele Zwinger sind überbelegt. 

Vor der Kastration ist nach der Kastration. Auch für 2020 ist also wieder eine Kastration geplant.